Mehr über mich
| Reisemedizin | Geriatrie | Fischerstechen | Zertifikate |
Ich bin Jahrgang 1959, verheiratet und habe drei Kinder.

Nach meinem Abitur 1978 am Schubart-Gymnasium in Ulm absolvierte ich meinen Zivildienst beim Bayerischen Roten Kreuz in Neu-Ulm im Rettungsdienst und Krankentransport. Geprägt von dieser Zeit entschloss ich mich Medizin zu studieren. Von 1983 bis 1988 studierte ich dann an der ehrwürdigen Universität in Tübingen.
Während meiner Studienzeit erhielt ich die Gelegenheit in einer Buschklinik in Simbabwe zu praktizieren. Die dort gemachten positiven Erfahrungen wirkten sich ganz entscheidend auf mein „ Medizinerdenken “ aus.

Aber nicht nur aus diesem Grunde ist in unserer Praxis die Reisemedizin ein wichtiger Bestandteil der ärztlichen Beratung. Bei Fragen zu reisemedizinischen Problemen rund um den Globus reisen wir - leider nur rein medizinisch gesehen - gerne mit Ihnen mit !

In Friedrichshafen schloss ich dann 1989 nach dem Praktischen Jahr mein Medizinstudium mit dem Staatsexamen ab. Als Arzt im Praktikum war ich eineinhalb Jahre in der chirurgischen und orthopädischen Klinik Dr. Bertele in Ulm tätig.

Als Assistenzarzt arbeitete ich anschliessend bis 1999 in der Geriatrischen Klinik Bethesda . Die Geriatrie, auf deutsch die Altersheilkunde, stellt im übrigen für mich das schwerste Fach in der gesamten Medizin dar, da im fortgeschrittenen Alter nicht nur eine, sondern meistens mehrere Erkrankungen gleichzeitig auftreten.

Im Mai 1999 übernahm ich dann den Kassenarztsitz von Herrn Dr. W. Duvenhorst.

Hobbies: alle möglichen Sportarten von Skifahren, Reiten, Leichtathletik, Badminton bis hin zu Fussball.

Neben schwäbisch und hochdeutsch wird auch englisch und französisch gesprochen.

Als gebürtiger Ulmer bin ich natürlich sehr mit dieser Stadt verbunden. Als Teilnehmer des Ulmer Fischerstechens macht es mich schon ein wenig stolz, bei dieser alten Tradition mitwirken zu dürfen.

um zurückzugelangen bitte hier klicken